Durch das Aufzeigen von Beispielen und Anregungen für nachhaltiges Handeln im Mittelstand soll in der Publikation dargestellt werden, wie sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit durch verantwortungsvolles Handeln verschränken lassen, anstatt sich gegenseitig auszuschließen.

Die dazu unter anderem notwendige digitale Unternehmensverantwortung (Corporate Digital Responsibility) sieht das BMWi als Aspekt der sozialen Perspektive auf die nachhaltige Digitalisierung.

Lizenz: Begleitforschung Mittelstand-Digital

Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen seien sich durch ihre Nähe zu KundInnen und MitarbeiterInnen ihrer unternehmerischen Digitalverantwortung in hohem, auch über das gesetzlich vorgegebene Maß hinaus bewusst.

Die Initiative des BMWi „Mittelstand-Digital“ soll kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, mithilfe der Digitalisierung nachhaltige Konzepte und Lösungen zu entwickeln, und damit nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch effizienter und langfristig gewinnbringender zu produzieren.

Ein nachhaltiges Management beeinflusse sowohl ökologische, ökonomische und soziale Aspekte.

Dafür werden in der Broschüre Beispiele für eine gelungene Verschränkung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit aufgezeigt, zum Beispiel:

(1.) Digitale Lösungen gegen Verpackungsmüll durch QR-Codes, die die Produktinformationen von unverpackten Produkten zugänglich machen;

(2.) eine App, die LandwirtInnen hilft, durch genaue, digitale Berechnung des Bewässerungsbedarfs, Wasservergeudung zu vermeiden;

(3.) Hotels, die sich durch E-Mobilität und eine vollständig ökologische Stromversorgung, gesteuert durch ein digitales, effizientes Energiemanagement, für nachhaltigen Tourismus einsetzen.

Zusätzlich zu den vielfältigen positiven Fallbeispielen wird jedoch auch kritisch reflektiert, dass Digitalisierung im Widerspruch zu globalem, nachhaltigem Handeln stehen könne, zum Beispiel durch die Ausbeutung ressourcenreicher Regionen für elektronische Bauteile oder hohen Stromverbrauch digitaler Geräte. Nachhaltigkeit kann daher als Korrektiv für die Digitalisierung angesehen werden, was mit einer digitalen Unternehmensverantwortung einhergehe.

 

Link zur Publikation: https://www.mittelstand-digital.de/MD/Redaktion/DE/Publikationen/Themenheft/themenheft-nachhaltigkeit.html